Authentischer Webauftritt fürs WITg

Homepage WITG 01

Das Institut für Werkstoffsystemtechnik Thurgau (WITg) unterstützt seit 2002 die regionale Wirtschaft mit praxisbezogenen Forschungs- und Prüfdienstleistungen. Davon profitieren KMU sowie grössere Unternehmen aus der Schweiz und aus Deutschland.



Die Werbemittel des WITg waren in die Jahre gekommen und sollten überarbeitet werden. In der Folge wurden das Infobüro Sinzig (www.infobuero.ch) und die Colorsign GmbH (www.colorsign.ch) als externe Kommunikationspartner hinzugezogen. In einem ersten Schritt skizzierten wir ein Grobkonzept für die Aktualisierung des Auftritts. Ein Imagemagazin, ergänzt durch eine aktualisierte Webseite, stellten wir zur Diskussion.



Nach intensiven Vorgesprächen entschied sich das WITg für eine wesentliche Massnahme, nämlich für eine völlige Neugestaltung (Redesign) des Webauftritts. In einem ersten Schritt galt es für uns, den Geist des kleinen, aber hochspezialisierten Forschungsinstituts zu erfassen, eine Struktur zu entwickeln und darauffolgend die grafische Gestaltung sowie die Inhalte (Texte, Bildmaterial) zu erarbeiten.

Monika Kuhl dv

Monika Kuhl, Dipl.-Ing. (FH), Forschungsreferentin


«Die Arbeit mit den Kommunikationspartnern war verlässlich, kreativ, kooperativ und auch herausfordernd», sagt Forschungsreferentin Monika Kuhl, am WITg zuständig für PR und Kommunikation. «Das Team kam nicht mit einem fertigen Konzept in der Tasche. Vielmehr stellte das Projekt Redesign des Webauftritts einen gemeinsamen Prozess dar, bei dem alle Beteiligten - von der WITg-Leitung, den einzelnen Mitarbeitern, Texter, Fotograf und Webentwickler mit ihren Vorstellungen, Ideen, Überzeugungen und Kernkompetenzen gefragt waren. Es entstand ein Gesamtwerk vieler Beteiligter unter der professionellen Federführung von Daniel Vogt und Martin Sinzig.»



«Mit der neuen Homepage gewährt das WITg seinen Kunden einen ehrlichen und authentischen Blick hinter die Kulissen des Forschungsinstituts. Das Resultat ist ein transparenter Webauftritt, der die Fachkompetenzen des Instituts kompakt und informativ beschreibt und dabei die Menschen, die dieses Fachwissen bekleiden/ausmachen in den Fokus rückt. Denn unser Kunde braucht für eine notwendige Vertrauensebene beides: Die Fachkompetenzen und den Menschen als Ansprechpartner. Dieses Ziel hat der Webentwickler Colorsign erkannt und erfolgreich umgesetzt.»